Kritische Initative Heidelberg

Soli-Erklärung für das Institut für vergleichende Irrelevanz“Bei der Senatssitzung am vergangen Mittwoch hat das Präsidium der

Goethe-Universität Frankfurt auf Nachfrage des AStA den Verkauf des Gebäudes des Instituts für vergleichende Irrelevanz (im Folgenden: IvI) im Kettenhofweg 130 angekündigt. Die Nutzer_innen des 2003 im Rahmen der Studierendenproteste besetzten Gebäudes zeigten sich irritiert. Nachdem die Universitätsleitung die Arbeit des Instituts seit über acht Jahren geduldet hat, sind die Nutzer_innen davon ausgegangen, dass sie über Pläne zur Zukunft des Gebäudes als erste informiert werden.”  (PM des AStA der Uni Frankfurt vom 22. Februar 2012)

Liebe Irrelevantisierte,
das Institut für vergleichende Irrelevanz ist immer ein toller Ort zum verweilen. Und das war es auch schon jahrelang. Et boum c’est le chock! Mince alors! In der vergangenen Woche mussten wir erfahren, dass das Präsidium der Goethe-Universität Frankfurt das Gebäude verkaufen will. Es wurde dabei gerade für den Zweck genutzt, denjenigen Bereiche des wissenschaftlichen, künstlerischen und gesellschaftlichen Lebens einen Raum zu geben, die von den Etablierten als irrelevant abgetan oder gezielt verdrängt werden. Die Nutzerinnen und Nutzer des IvI wurden beim geplanten Verkauf weder selbsttätig informiert, noch eingebunden.

Ob die Verantwortlichen in der Universität zu blind waren, den Wert des IvI für Hochschule und Frankfurt insgesamt zu erkennen, oder ob sie in ihm eine zu bedeutsam gewordene Alternative zum alltäglichen Betrieb sehen, der, als Konkurrenz verstanden, ausgeschaltet werden soll, vermögen wir an dieser Stelle nicht zu beurteilen.

Was wir beurteilen können, ist, dass wir euer Haus mit coolen Vorträgen und Partys toll finden. Gut dass ihr gerade da seid. Ihr  seid von dort nicht wegzudenken.

Wir sehen nicht ein, dass selbstverwaltete Räume überall angegriffen werden. Es ist Zeit sie zu verteidigen und  zurückzuerkämpfen.

Deswegen wollen wir unsere Solidarität mit dem IvI erklären. Lasst euch nicht einschüchtern. Das IvI wird bleiben!

Zu den Waffeleisen! Eure KI.

http://kritischeinitiative.wordpress.com/2012/03/05/soli-erklarung-fur-das-institut-fur-vergleichende-irrelevanz/

Dieser Beitrag wurde unter Solidaritätsbekundungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s