BDP Frankfurt

Die aktuellen Entwicklungen bezüglich des Verkaufs der Liegenschaft im Kettenhofweg 130 an die Immobilieninvestoren „Franconofourt AG“ bedrohen das dort befindliche Institut für vergleichende Irrelevanz ( IvI) derzeit akut in seinem Fortbestand. Die Stadtgruppe des „Bund Deutscher Pfadfinder_innen“ erklärt sich mit den Nutzer_innen, die das IvI organisieren, nutzen und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, solidarisch und unterstützt deren Forderungen nach dem Erhalt des IvI im Kettenhofweg 130 als selbstbestimmt organisierten Raum.

Wir sehen die aktuellen Entwicklungen rund um den Verkauf des Gebäudes im Kettenhofweg 130 in einem großen Zusammenhang mit der aktuellen Stadtpolitik rund um die Weiternutzung des Campus Bockenheim. Selbstverwaltete Räume zu zerstören, um Profitinteressen privatwirtschaftlicher Akteure durchzusetzen und Güter der Allgemeinheit an Privatinvestoren zu verkaufen können wir als stadtpolitisches Handeln nicht akzeptieren.

Wir fordern den Erhalt des IvI im Kettenhofweg 130.

http://www.bdp.org/

Dieser Beitrag wurde unter Solidaritätsbekundungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s