lisa:2 [Marburg]

Solidarität mit dem IVI in Frankfurt/Main!

Das IVI in Frankfurt/Main ist Räumungsbedroht

Seit 2003 ist das Universitäts-Gebäude, das Institut für vergleichende Irrelevanz (IVI), im Kettenhofweg 130 in Frankfurt besetzt. Hintergrund der Besetzung waren die Proteste gegen die Kürzungen im Bildungs- und Sozialbereich durch die Landesregierung. Das IVI wurde aus den Protesten
zu einem Zentrum, wo Vernetzung und Austausch zwischen den damaligen Protestierenden stattfand. Mittlerweile ist das IVI bei weitem mehr: ein selbstorganisierter Raum, in dem kritisches Denken und Handeln ausprobiert und reflektiert werden kann. Nun ist das IVI, durch die lang anhaltenden Stadtumstruktuierungen in Frankfurt räumungsbedroht. Die
Goethe-Univeristät möchte das Gebäude an die Franconofort AG verkaufen.
Der Verkauf soll im Sommer abgeschlossen sein.

Wenn Räumung, dann Bambule!

Wir solidarisieren uns mit dem IVI und mit den Aktivist_innen, die dazu beitragen, dass das IVI nicht kampflos aufgegeben wird. In denalltäglichen gesellschaftlichen Zuständen, wie beispielsweise kapitalistischer Verwertungslogik und heterosexistischer Kackscheisse, ist das IVI ein Ort, um diesen Zuständen durch Reflexion und politischer Organisation zu begegnen und vor allem zu bekämpfen. Das soll auch weiterhin so bleiben – in Frankfurt und anderswo!

grüsse

lisa:2 [Marburg]

Dieser Beitrag wurde unter Solidaritätsbekundungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s