*Kantine

Wir sind die *kantine: Uns gibt’s seit 2009, wir kochen regelmäßig (montags) gegen Spende im IVI. Zusätzlich bekochen wir Tagungen, Konferenzen, Abend- und Soliveranstaltungen oder Konzerte im IVI. Wir arbeiten nicht kommerziell. Das bedeutet, die Spenden fließen in den Unterhalt der Infrastruktur und/oder in politische Projekte. Wir machen das Ganze prekär-semi-professionell-d.i.y., aber lecker. Wir kochen undogmatisch vegan, weil es nach unserer Auffassung den wenigsten Ausschluss qua Essen produziert.
Das IVI ist für uns der Raum, der es ermöglicht, kulinarische Highlights zu gestalten und möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Dieses Zusammenkommen ist zentral für unsere politisches Selbstverständnis. Die *kantine bietet dafür einen Rahmen — mit gutem Essen. Nur da das IVI ein selbstverwalteter und nichtkommerzieller Raum ist, ist es möglich, dies dauerhaft gegen eine kleine Spende anzubieten und eine Infrastruktur für das Kochen aufzubauen.
Ohne das IVI könnte die Kantine für den kleinen Geldbeutel nicht mehr stattfinden. Wir fordern den Erhalt des IVIs mit öffentlichen Mitteln gegen die Privatisierung von leckerem Essen öffentlichen Räumen.

Dieser Beitrag wurde unter Solidaritätsbekundungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s