[Solidaritätserklärung der HBS-Stipendiat*innen mit dem IvI]

Die Stipendiat*innen der Hans-Böckler-Stiftung in Frankfurt am Main sprechen sich für den Erhalt des Instituts für vergleichende Irrelevanz (IvI) aus.

Das IvI stellt für uns ein einzigartiges Beispiel studentischen Engagements und direkter studentischer Mitbestimmung und Teilhabe an der Uni Frankfurt dar. Hier finden Studierende, Künstler*innen und Initiativen Räume für autonome und kritische Aktivitäten, für die ansonsten kein Platz auf dem Campus besteht und die deshalb auf das IvI angewiesen sind.

Durch die vielen verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen ist das IvI ein Zetrum gesellschaftskritischer Diskussionen in Frankfurt geworden. Sollte es geräumt werden, wäre dies ein großer Verlust für das politische und kulturelle Leben. Deshalb unterstützen wir die Initiative zum Erhalt des IvI!

Dieser Beitrag wurde unter Solidaritätsbekundungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s